Menu
P

Eiszeitglaziologie -Theorie

Vorstellung der vorläufigen Gliederung des Gesamtvorhabens

Zur Theorie des Entstehens, der Mechanik und der Wirkungsweise der pleistozänen Binnenlandvereisungen (von Nordeuropa) [Kurztitel: Eiszeitglaziologie -Theorie] 

  • Teil Einführung [Vorangestelltes Nachwort / Danksagung / Einführung / Notabene]
  • Teil Grundsatzartikel mit Einführungsband
    • Artikel 00: Über die Schwierigkeiten des Anfangens
    • Artikel 01: Zur Glaziologie und ihren Sparten, speziell zur Eiszeitglaziologie
    • Artikel 02: Zur Vorgeschichte und zur Geschichte der Eiszeitglaziologie
    • Artikel 03: Zu den für die Eiszeitglaziologie bedeutsam Aspekten der Theorien zur Erdentwicklung
    • Artikel 04: Zum Problem der für die Eiszeitglaziologie relevanten Klimaänderungen
    • Artikel 05: Zur Theorie des Wassers und des Eises, speziell des schneebürtigen Eises
    • Artikel 06: Zum Problem des Anteils der Troposphäre am Entstehen von Binnenlandvereisungen
    • Artikel 07: Zur Superglazialtheorie
    • Artikel 08: Zur Implikationstheorie
    • Artikel 09: Zu Aspekten der Vergleichbarkeit der pleistozänen Binnenlandvereisungen in aller Welt und mit denen anderer Zeitalter
  • Hauptteil zur Eiszeitglaziologie-Theorie: Kapitel 0, Kap. 1 ... 7  
  • Teil Erläuterungsartikel mit : 
    • Artikel 10: Zur Begriffsbildung 
    • Artikel 11: Zum Kompetenzproblem 
    • Artikel 12: Muss ein Glaziologe ein studierter Geologe sein ? 
    • Artikel 13: Zur eiszeitglaziologisch wichtigen und für die vorliegende Arbeit  genutzten Literatur und zu Problemen der Fachsprache    
    • Artikel 14: Zur Nomenklatur der nordeuropäischen Binnenlandvereisungen 
    • Artikel 15: Zur natürlichen massenhaften Erdstoffumlagerung und zur Bedeutung der durch Glaziale der Binnenlandvereisungen bewirkten massenhaften Erdstoff umlagerungen
    • Artikel 16: Zu den Indizien der glaziogenen massenhaften Erdstoffumlagerungen
    • Artikel 17: Zu den Toteislöchern...
    • Artikel 18: Zu den für die Eiszeitglaziologie wichtigen kleinen Hohlformen und zur Frage des Entstehens der Sölle
    • Artikel 19: Zu den Parallel Roads of Lochaber
    • Artikel 20: Zur SANDBERG-Objection
    • Artikel 21: Zum Problem der eingeschränkten Anwendbarkeit der Erkenntnisse über die rezente Firngrenze 
    • Artikel 22: Zum Problem der eingeschränkten Anwendbarkeit der Erkenntnisse über das Entstehen und die Form der rezenten (Gebirgs-)Gletscher
    • Artikel 23: Zur Polar-, Antarktis- und Grönlandforschung und der Bedeutung ihrer  Erkenntnisse für die Eiszeitglaziologie-Theorie 

Teil Verzeichnisse:
Teil Anhänge: